aus Zyklus Vertikal (Bildausschnitt) - 2017

 

Willkommen bei arstempora!

 

Zeiträume werden Kunsträume. Das heißt, themenbezogene Werkreihen in einem freien Zeitraum als zentrales Anliegen. Eine Werkreihe besteht meist aus 15-25 Arbeiten zu einem Thema. Fünf Werkreihen möchte ich Ihnen in Auszügen vorstellen, beginnend mit der Reihe "Bambus" bis hin zu "Vertikal" aus 2017, zusammen mit den aktuellen Arbeiten zur Werkreihe "MenschSein", die etwas hintergründig auch auf androgyne Formen blickt. Diese und weitere Arbeiten werden ab März, Mai und Juli 2018 in Ausstellungen zu sehen sein. Die Werkreihen "Zeit" und "Opus Magnum" arbeiten bewußt mit, oder in einem festen Farbbezug, auch thematisch. Die Werkreihe Zeit findet sich in neuen Arbeiten vorallem in der Darstellung der "Geometrie der Zeit, ihrer Zerbrechlichkeit und Relativität". Die Zeit nicht als Dimension verstehend, eher wie ein Blatt Papier, eine Linie oder einen Punkt, den Raum als Kugel betrachtend, ohne Anfang und Ende. Die neuen Arbeiten werden zusammen mit der Werkreihe "MenschSein" in 2018 vorgestellt. Die Werkreihe "Diaphan", verstehend als "das Durchscheinende", erfährt sich in seiner Darstellung in mehreren aufeinanderfolgenden, perspektivlosen und durchscheinenden Bildebenen. Die Arbeiten zu "Vertikal" entstanden für die Austellung Vertikal  im Juni 2017 auf Schloss Almoshof und wurden zwischenzeitlich noch erweitert. "Vertikal" erfährt sich in seiner Grundstruktur in der vertikalen Aufteilung des Bildes und Motivs. Es entsteht so für mich eine neue und stärkere "Vitalität" des Motivs in seiner Darstellung. Nachfolgend die Werkreihe "MenschSein" ab Oktober 2017, welche in  habtischen Strukturen und Darstellung teilweise auch archaische Züge beinhaltet. Wohl aber auch einen Bezug zu "androgynen Formen" herstellt, gehalten in den Farben Schwarz und Ocker.  Zu sehen sind Auszüge aus diesen Werkreihen auf dieser Seite unter der Rubrik "Vertikal und MenschSein".

 

Die hier vorgestellten Arbeiten sind Auszüge aus den genannten Werkreihen, neben auch freien Arbeiten. In der Rubrik - ÜBERBLICK UND DETAILS - sind diverse Arbeiten detailiert beschrieben, zusammen mit Bildern von Ausstellungen, den entsprechenden Einladungen, Vernissagen und Pressekommentar. Die Rubrik VITA - NOMINIERUNG enthält eine kurze Biografie mit dem Überblick über Ausstellungen und Nominierungen. Die Beschreibungen der Zyklen oder Werkreihen sind kurzgefasste Texte und sollen nur einen Überblick geben. Das Bild steht im Mittelpunkt, ob in der Reihe oder als Einzelbild

 

Bilderzyklen im Zeitraum 2012 -2018

Bambus

 

Zeit

Opus Magnum

Diaphan

Vertikal und  MenschSein


Aktualisierung 08/2018 - den gewünschten Bilderzyklus über Kreuzpfeil anklicken, nach Vergrößerung mit Links-/Rechtspfeil durchblättern.